BPB Business Podium Boards: Offshore, Firmengründungen, Beruf & Karriere
 

Zurück   BPB Business Podium Boards: Offshore, Firmengründungen, Beruf & Karriere > Offshore, Banken, Gesellschaften, Stiftungen & Trusts > Firmengründung & Offshore

Geschäftsprozess - Steuerpflicht?

in Offshore, Banken, Gesellschaften, Stiftungen & Trusts; Hallo, Beispiel: Die in Belize gegründete Firma X betreibt einen Onlineshop für Kosmetika. Diese Kosmetika lässt sie von der chinesischen ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2011, 06:16
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2011
Beiträge: 2
Beitrag Geschäftsprozess - Steuerpflicht?



Hallo,

Beispiel:
Die in Belize gegründete Firma X betreibt einen Onlineshop für Kosmetika.
Diese Kosmetika lässt sie von der chinesischen Herstellerfirma Y produzieren und an das deutsche Fulfillment Unternehmen Z schicken, welches auch für die Einfuhrumsatzsteuer aufkommt.
Unternehmen Z übernimmt die Lagerung, Verpackung und den Versand an die Endkunden im EU Raum.

Fragen:
Die Inhaber der Firma X sind in Österreich wohnhaft, das ein DBA mit Belize unterhält. In Österreich wird von Firma X weder ein Büro noch ein Warenlager oder sonst eine feste Geschäftseinrichtung betrieben. Stattdessen kümmert sich diese um den Einkauf (per Videokonferenz) und die Verwaltung und Vermarktung des Onlineshops, was gerade einmal einen Laptop und ein Handy erfordert.
Reicht dies bereits aus, um in Österreich steuerpflichtig zu sein? Warum (nicht)?

Würde mich über jeden Input zu diesem Beispiel freuen!

  #2  
Alt 06.11.2011, 14:26
Moderator
 
Registriert seit: 24.03.2006
Beiträge: 1.522
Standard principal place of business

Die in Belize gegründete Firma X betreibt einen Onlineshop für Kosmetika
_____ stimmt nicht, die belizefirma betreibt überhaupt nichts... auf ihren namen sind wahrscheinlich eine domain eingetragen und hostingkapazitäten - und zwar AUSSERHALB von belize (i assume) angemietet
_____ also nichts von "physischer präsenz" - ist für eine ibd auch gesetzlich vorgeschrieben gar nicht möglich (lesen sie die einschlägigen "vorschriften" für international business companies)

Diese Kosmetika lässt sie von der chinesischen Herstellerfirma Y produzieren und an das deutsche Fulfillment Unternehmen Z schicken, welches auch für die Einfuhrumsatzsteuer aufkommt
_____ z fungiert also ausschliesslich als leistungserbringer, nicht als ENTSCHEIDUNGSTRÄGER... und DARAUF kommt es an

Unternehmen Z übernimmt die Lagerung, Verpackung und den Versand an die Endkunden im EU Raum.
_____ begründet - so offensichtlich am sitz der eintragung der firma KEINE WIRTSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT ERFOLGT - ganz klar physische präsenz mit entsprechenden konsequenzen
_____ im übrigen: wie läuft denn beispielsweise die abgeltung der umsatzsteuer beim VERKAUF ab (selbstredend unter nutzung des vorsteuerabzuges auf den einkäufen) - passen sie auf: strafrechtlich relevant!

Die Inhaber der Firma X sind in Österreich wohnhaft, das ein DBA mit Belize unterhält. In Österreich wird von Firma X weder ein Büro noch ein Warenlager oder sonst eine feste Geschäftseinrichtung betrieben.
_____ inhaber müssen nicht zwingend in die entscheidungsfindung einer firma eingebunden/involviert sein... die direktion der deutschen bank fragt ja bei ihren geschäftlichen tagesentscheidungen auch nicht ihre aktionäre

Stattdessen kümmert sich diese um den Einkauf (per Videokonferenz) und die Verwaltung und Vermarktung des Onlineshops, was gerade einmal einen Laptop und ein Handy erfordert.
Reicht dies bereits aus, um in Österreich steuerpflichtig zu sein? Warum (nicht)?
_____ mit sicherheit... siehe obige erläuterungen - und ihr eigener hinweis auf "videokonferenzen" ist ja das eingeständnis, dass auf belize "nichts geschäftlich relevantes" entschieden wird

Würde mich über jeden Input zu diesem Beispiel freuen!
_____ sie müssten das "problem" beispielsweise über die schweizer zweigniederlassung einer auslandsfirma "lösen", die entscheidungsfindung dorthin verlagern... um dann von "preisgünstigen" steuerlichtarifen für firmen mit ausschliesslicher aktivität ausserhalb helvetiens profitieren zu können... aber mit "offshore pur" geraten sie mit sicherheit auf die falsche bahn

wohl bekomm's

ffbkdavid@creatrustconsult.com

www.creatrustconsult.com
  #3  
Alt 06.11.2011, 19:27
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2011
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für die rasche und kompetente Antwort!
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerpflicht ohne festen Wohnsitz Dr.Eisenzapf Steuerliche Themen aus aller Welt 4 26.05.2013 17:33
Nirgendwo steuerpflicht? Wie kann es sein? kha702 Steuerliche Themen aus aller Welt 1 20.02.2012 04:39
Auswandern und Steuern, Teil II tropico Allgemeines zu Auswandern und Leben im Ausland 8 02.06.2006 14:18
Auswandern und Steuern, Teil I tropico Allgemeines zu Auswandern und Leben im Ausland 0 02.04.2006 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +3. Es ist jetzt 17:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
Copyright © 2006 - 2013 BPB Business Podium Boards
Partnerlinks: Tropico Ltd. Belize, BOILtd.